*
Musikfreunde
Musikfreunde Ettenheim
Musiksommer
Ettenheimer Musiksommer
NAVI-Veranst
Home
Aktuelles
Der Verein
Veranstaltungen
Sponsoren
Presse
Musiksommer Ettenheim
Kontakt Impressum
CENTER-L-AB
EttMusiksommer-Nav
  Ettenheimer Musiksommer
 
Menu
Allgemein Allgemein
Programm 2017 Programm 2017
Programm 2016 Programm 2016
Programm 2015 Programm 2015
Programm 2014 Programm 2014
Programm 2013 Programm 2013
Programm 2012 Programm 2012
Live-Mitschnitte Live-Mitschnitte
Illustration-1
Hille Perl Stephan Mester Pauline Haas
Ettenheimer Musiksommer 2013

Programm zum 7. Ettenheimer Musiksommer

Der 7. Musiksommer fand in der Zeit vom 21. Juni bis 11. Juli 2013 statt.

Freitag, 21. Juni, 20 Uhr : Katholische Kirche St. Nikolaus in Altdorf: a capella „Ensemble Stimmwerck“

Die vier Sänger das Ensembles „Stimmwerck“,München, Franz Vitzthum, Countertenor ,Klaus Wenk,Tenor, Gerhard Hölzle, Tenor, Marcus Schmidl, Bass sind inzwischen bei zahlreichen Festivals im In-und Ausland geschätzte und gern gehörte Gäste. Ihr Repertoire reicht von der Renaissance bis zur Gegenwart. Zahlreiche zeitgenössische Kompositionen sind dem Ensemble gewidmet.
Ihr Vortrag beeindruckt durch vollkommene Stimmtechnik (blitzsaubere Intonation) und frische und lebendige Musikalität.
 

Samstag, 29. Juni , 20 Uhr und Sonntag 30. Juni, 11 Uhr: Bibliotheksaal des Schlosses von Türckheim in Altdorf: Krishnasol Jiminez

Der 1978 in Mexiko City geborene Gitarrist Krishnasol Jiménez wird Suiten von Robert de Visée (ca. 1660 – 1732) auf der einzigen spielbaren originalen Barockgitarre von Antonio Stradivari (ca. 1644 - 1737) spielen.
Außerdem werden Werke für Theorbe von dem italienischen Komponisten und Lautenisten mit deutscher Abstammung, Girolamo Kapsberger (ca. 1580 – 1651), zu hören sein. Krishnasol Jiménez studierte Gitarre in Mexiko, Alicante, Madrid und Basel. An der Schola Cantorum Basiliensis widmete er sich bei Hopkinson Smith den verschiedenen Instrumenten der Lautenfamilie.

Freitag, 5. Juli, 20 Uhr: Bürgersaal des Rathauses in Ettenheim: Dorothee Oberlinger, Blockflöte, Giampetro Rosato, Cembalo

Dorothee Oberlinger gewann nach dem Studium in Deutschland,den Niederlanden und Italien 2008 den renommierten „Echo-Klassik Preis“ . Seither führt sie eine internationale Karriere in alle Kontinente. Als Intendantin leitet sie die Barockfestspiele Bad Arolsen und lehrt seit 2004 am Mozarteum, Salzburg. Ihre atemberaubende Virtuosität, aber auch ihr frischer und lebendiger Musizierstil sind in zahlreichen Rundfunk- und CD Aufnahmen dokumentiert.
Ihr Begleiter am Cembalo ist der ebenfalls international konzertierende und lehrende Cembalist, Pianist und Organist Giampietro Rosato.
Die Konzertbesucher erwartet ein musikalisches Feuerwerk, das für ein scheinbar wohlbekanntes Instrument völlig neue Dimensionen eröffnet.
 

Donnerstag 11. Juli, 20 Uhr: Bürgersaal des Rathauses in Ettenheim: Abegg Trio

Das“ Abegg-Trio“, (der Name ist den Variationen über die Noten „A b e g g“ op.1 für Klavier von Robert Schumann entlehnt) ist eine der international bekanntesten, vielfach mit Preisen bedachte, aber auch eine der beständigsten Kammermusik-Formationen: Seit 35 Jahren gehören ihm Ulrich Beetz, Violine, Birgit Erichson, Violoncello und Gerrit Zitterbart, Klavier an.
Der Pianist ist bereits 2010 in Ettenheim mit einem glanzvollen Konzert mit Werken von Chopin, sowie, einem hochinteressanten sechsteiligen Schubert-Zyklus aufgetreten.
Zahlreiche prämierte CD-Aufnahmen zeugen von dem außerordentlich umfangreichen Repertoire des Trios, dem Streben nach stilistischer Authentizität, sowie nach emotionaler Auseinandersetzung mit den jeweiligen Werken.
Das Abegg-Trio wird im Rahmen des 7. Ettenheimer Musiksommers mit Werken von Haydn, Mozart und Beethoven zu hören sein.
 

Kartenreservierung: Bürgerbüro Ettenheim,Tel. 07822/432-210, Fax: 07822/432-299. Email: tourist-info@ettenheim.de


MusikfreundeETT
 
Musikfreunde Ettenheim e.V. Telefon: 0 78 22 / 95 11  E-Mail: kontakt@musikfreunde-ettenheim.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail